[an error occurred while processing this directive] IBM Research - Zurich | News

Die Sieger der Schweizer Informatikolympiade 2004 stehen fest

Top story

English | Deutsch

Zurich, Switzerland, 18. Mai 2004—Nach Abschluss der 9. Schweizer Informatikolympiade für Jugendliche stehen die Sieger jetzt fest. Dies sind Vladimir Serbinenko aus Romont (Platz 1), Philipp Krähenbühl aus Felben-Wellhausen (Platz 2), Samuel Berner aus Buchs im AG (Platz 3), und Sebastian Millius (Platz 4).

Fünf Stunden kämpften 24 junge Programmiertalente am 18. Mai in der Endausscheidung um den Sieg der 8. Schweizer Informatikolympiade. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer waren siegreich aus einer ersten Ausscheidung im April hervorgegangen. Sie massen sich nun in Räumen der IBM IT Training Services in Zürich-Altstetten in einer zweiten Runde in der Lösung von sechs Aufgaben, die teils einen mathematischen, teils einen praktischen Hintergrund hatten.

Die Bekanntgabe der Resultate erfolgte am Abend im Rahmen eines kleinen Besuchsprogrammes im IBM Forschungslabor Zürich in Rüschlikon. Die Gewinner haben sich für die Ausscheidung des Schweizer Teams qualifiziert, das die Schweiz bei der 16. Internationalen Informatikolympiade 2004 in Athen, Griechenland, vertreten wird. Ausserdem gab es für die jungen Computer-Begeisterten auch dieses Jahr attraktive Preise zu gewinnen sowie Bücher zum Thema 3D-Engines und Game-Entwicklung.

Press contact

Nicole Strachowski
Media Relations
IBM Research - Zurich
Tel +41 44 724 84 45

Share/Bookmark
[an error occurred while processing this directive]
[an error occurred while processing this directive]